11.06.2010

Einlasskontrollterminal Speedy

Neues stationäres Einlasskontrollterminal liest alle gängigen Ticketmedien.

Ansprechendes Design, bedienerfreundliche Konstruktion, professionelle Technik: Das neue stationäre Einlasskontrollterminal von ADITUS erfasst jedes Ticket – ohne dabei den Besucher zu vernachlässigen. Aus der interdisziplinären Zusammenarbeit von Produkt-Designern, Ingenieuren, Technikern und Softwareentwicklern hat ADITUS mit Speedy ein Einlasskontrollterminal entwickelt, das sowohl

  • 1D- und 2D-Barcodes,
  • Print@Home-Ausweise,
  • Handy-Tickets und
  • kontaktlose Chipkarten als auch
  • Near Field Communication (NFC)

erfassen kann. Über sein großes und leuchtstarkes Display kann das Einlasskontrollterminal die Besucher mit Informationen versorgen oder sie namentlich begrüßen, ohne sie dabei zu überfordern. Integrierte LEDs auf Augenhöhe signalisieren dem Veranstaltungsgast zudem, dass sein Ticket akzeptiert wurde. Diese visuellen Hinweise sind zugleich vom Veranstaltungspersonal – das sich in der Regel hinter oder neben der Drehsperre aufhält – gut einsehbar.

Das stationäre Einlasskontrollterminal Speedy ist kompatibel zu jeder Drehsperre. Das intuitive Design unterstützt die Besucher automatisch bei der richtigen Bedienung. Aufgrund seines Aufbaus und der Konstruktion liest Speedy zuverlässiger und schneller als herkömmliche Systeme auf Laser-Scanner-Basis. Auf diese Weise werden ein hoher Durchsatz erzielt und lange Warteschlangen vermieden. In Kombination mit einem speziellen Drucker kann direkt während der Eingangssituation ein Namensbadge für den Gast ausgedruckt werden.

Produktfilm Speedy

Powered by Aditus