13.08.2018

Highlight in München: Umrüstung von 120 Drehkreuzen mit dem neuen Zugangssystem „Speedy“

Installation der innovativen Systemlösung von ADITUS auf dem gesamten Gelände der Messe München

Die Umrüstung der bestehenden Drehsperren bei der Messe München läuft bereits auf Hochtouren. Herzstück ist das erprobte Einlassterminal „Speedy“ mit integriertem Online-Registrierungs- und Ticketingsystem, kombiniert mit einem Highspeed-Drucker. Speedy akzeptiert alle Ticketmedien – die modernen digitalen wie Mobile-Tickets, Smartwatch-Tickets und Tickets mit NFC-Technologie sowie die altbewährten auf Papier. Das Gate ist zusätzlich mit einem XXL-Badgepapier-Vorrat ausgestattet. Das Ergebnis der neuen Einlasslösung kann sich sehen lassen und bietet in Zukunft mehr Komfort: Fachbesucher und Aussteller erhalten direkt bei der Einlasskontrolle ein persönliches Namensschild am Self-Badging-Gate ausgedruckt, da registrierte E-Tickets quasi im Vorbeigehen erkannt werden.  

Die Besucher der EXPO-REAL 2018 dürfen auf das Ergebnis gespannt sein, vom 8. bis 10. Oktober wird das Einlass-Kontroll-System erstmals für einen angenehmen, zügigen und gleichzeitig effizienten Messebesuch sorgen.

Produktfilm Speedy

Powered by Aditus